First Choice




Ein einzigartiges Projekt von vier sehr außergewöhnlichen Musikern; ihre musikalischen Biographien sind geprägt von Stilvielfalt, in ihren Karrieren unternehmen sie immer wieder künstlerische Zeitreisen durch die Musik der frühen europäischen Geschichte bis in die des 21. Jahrhunderts.

1. Thomas Brendgens-Mönkemeyer, Gitarren; er ist als Dozent und konzertierender Musiker international unterwegs. Sein Spiel bewegt sich virtuos zwischen den Stilen, die ungewöhnlichen Solo-Arrangements spannen filigran den Bogen zwischen klassischer Moderne und jazzigen Elementen. Seine Tätigkeiten umfassen auch Unterrichtsarbeit an der Musikschule Oldenburg und an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. www.guitart.de

2. Axel Fries, Percussion; als versierter Orchesterschlagzeuger ist er mit den Klängen aller nur denkbaren Percussionsinstrumente vertraut. Sein Nachwuchsprojekt
„Schlagwerk Nordwest“ ist seit vielen Jahren immer wieder deutschlandweit erfolgreich. Axel Fries leitet die Musikabteilung der Universität Oldenburg.

3. Hugo Read, Altsaxophon und Sopransaxophon; Professor für Jazzsaxophon an der Folkwang Universität der Künste Essen, zählt zu den bedeutendsten und eigenständigsten Saxophonisten und Komponisten in der Verbindung von Jazz und zeitgenössischer Musik. Dabei sind auch Strukturen wie Choral und Polyphonie wichtige Elemente. www.hugo-read.de

4. Johannes Vogt, Barocklaute/Theorbe; ein deutschlandweit gefragter Lautenist aus Heidelberg, hat auf der Basis der Ergebnisse seiner musikhistorischen Forschung in Quellen aus der Zeit zwischen 1200 und 1400 moderne Produktionen unter dem Namen „Between The Times“ eingespielt.
⇑ Zum Seitenanfang
(c) 2016 Thomas Brendgens-Mönkemeyer

website by www.jobimedia.de